Besinnliche Stimmung am Basar

  02.12.2021 Kultur&Natur

Zum zweiten Mal an zwei Tagen: Der Basar der kreativen Frauengruppen im und um das evangelische Kirchgemeindehaus erfüllte die Erwartungen.

Bereits am Dienstagabend herrschte eine fröhliche und besinnliche Stimmung rund um den «Basar der Herzenswünsche»: An den liebevoll gestalteten Marktständen wurde geredet, ausgetauscht und eingekauft. Zum Ambiente passte auch die Jugendmusik Romanshorn, die mit ihren Melodien die zahlreichen Besucherinnen und Besucher erfreute.

Freude bereiten
Über 50 Frauen und Männer hatten in den vorangegangenen Monaten gebacken, eingekocht, gebastelt und gestrickt – oder waren am Abend und am Folgetag engagiert an den Ständen und in der Küche. Regina Scheuner, Béatrice Bösch und Martina Ströbele gehören zum Organisationsteam des beliebten Anlasses in der Vorweihnachtszeit: «Wir haben uns über den regen Besuch sehr gefreut. Das war auch dank des Zertifikats, der Angebote auf dem Vorplatz und damit viel Platz problemlos möglich. Unser Dank geht an all jene, die uns mit ihrer Kreativität und ihrem tatkräftigen Einsatz unterstützt haben. Der Erlös in diesem Jahr ist ansehnlich: Mit 13ʼ000 Franken können wir verschiedene Institutionen in der Region und auch internationale Organisationen finanziell unterstützen. In einer Sitzung Anfang Jahr werden wir darüber befinden.»

Markus Bösch

Image Title

1/10

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote

Loading