Gruppenakrobatik Pyramide gross. Fotos: TSV Co-Dance

Vielseitiges Turnen beim TSV Co-Dance

Was ist der Tanz- und Sportverein Co-Dance Uttwil-Sommeri-Amriswil (USA)? Co-Dance vereint Tanz mit Akrobatik, Bodenturnen und Fitness. Es wird ein breiter, sportlicher Bereich abgedeckt. Die Bewegungsvielfalt fasziniert und so dürfen jährlich neue, anspruchsvolle und mitreissende Choreogr ...
Gruppenakrobatik Pyramide gross. Fotos: TSV Co-Dance

Vielseitiges Turnen beim TSV Co-Dance

Was ist der Tanz- und Sportverein Co-Dance Uttwil-Sommeri-Amriswil (USA)? Co-Dance vereint Tanz mit Akrobatik, Bodenturnen und Fitness. Es wird ein breiter, sportlicher Bereich abgedeckt. Die Bewegungsvielfalt fasziniert und so dürfen jährlich neue, anspruchsvolle und mitreissende Choreogr ...
Ein gelungener Abend mit v.l.: Regierungsrat Dominik Diezi, Romanshorns Stadtpräsident Roger Martin, Nationalrätin Elisabeth Schneider-Schneiter, alt Nationalrat Hermann Hess, Mitte-Bezirkspräsident Aurelio Petti. Foto: die Mitte Bezirk Arbon

Neujahrsanlass «der Mitte» des Bezirks Arbon

Die Ausgabe 2023 des traditionellen Anlasses bot den Gästen viel Fleisch am Knochen! Das Ambiente auf der «MS St Gallen», die kulinarische Begleitung sowie Referenten und Podiumsteilnehmer trugen wesentlich zu einem interessanten Abend bei. Vor allem das Referat zur «Schweiz und der EU» ...
Ein gelungener Abend mit v.l.: Regierungsrat Dominik Diezi, Romanshorns Stadtpräsident Roger Martin, Nationalrätin Elisabeth Schneider-Schneiter, alt Nationalrat Hermann Hess, Mitte-Bezirkspräsident Aurelio Petti. Foto: die Mitte Bezirk Arbon

Neujahrsanlass «der Mitte» des Bezirks Arbon

Die Ausgabe 2023 des traditionellen Anlasses bot den Gästen viel Fleisch am Knochen! Das Ambiente auf der «MS St Gallen», die kulinarische Begleitung sowie Referenten und Podiumsteilnehmer trugen wesentlich zu einem interessanten Abend bei. Vor allem das Referat zur «Schweiz und der EU» ...

«So sind mir unterwegs»: FCR-Schnitzelbanksänger Auftritte 2023

Die Schnitzelbanksänger des FCR haben sich für die diesjährige Fasnacht ein Motto gewählt, das zum Liedanfang bestens passt: «Aber äbä, so isch s’Läbä.» Und so sind sie unterwegs...

«So sind mir unterwegs»: FCR-Schnitzelbanksänger Auftritte 2023

Die Schnitzelbanksänger des FCR haben sich für die diesjährige Fasnacht ein Motto gewählt, das zum Liedanfang bestens passt: «Aber äbä, so isch s’Läbä.» Und so sind sie unterwegs...

Friedensgebet für die Ukraine und weltweit

Seit dem Ausbruch des Krieges in der Ukraine im letzten Februar beten wir für den Frieden, also bereits ein Jahr. Der Krieg in der Ukraine scheint leider noch länger zu dauern. So beten wir für die Ukraine und für den Frieden weltweit: jeden 1. Dienstag im Monat, um 18.30 Uhr in der Alten ...

Friedensgebet für die Ukraine und weltweit

Seit dem Ausbruch des Krieges in der Ukraine im letzten Februar beten wir für den Frieden, also bereits ein Jahr. Der Krieg in der Ukraine scheint leider noch länger zu dauern. So beten wir für die Ukraine und für den Frieden weltweit: jeden 1. Dienstag im Monat, um 18.30 Uhr in der Alten ...

Retterin

Man erinnert sich, kurz vor Ende des letzten Jahres wurde Uttwil von einem Finanzskandal erschüttert. Ganz genau weiss man nicht, was da passiert ist. Aber – so wird vermutet – es flossen Steuergelder in ein privates «Kässeli». Die be ...

Retterin

Man erinnert sich, kurz vor Ende des letzten Jahres wurde Uttwil von einem Finanzskandal erschüttert. Ganz genau weiss man nicht, was da passiert ist. Aber – so wird vermutet – es flossen Steuergelder in ein privates «Kässeli». Die be ...
Die Solidarität in der Region Oberthurgau ist erneuert gross: Alle zwölf angefragten Städte und Gemeinden des Oberthurgaus haben die Defizitgarantie für die aktuelle Situation wiederum übernommen. Foto: EZO

Defizitgarantie fürs EZO Eissportzentrum Oberthurgau

Nach der Covid-19-Pandemie hat die EZO AG wiederum die Region Oberthurgau kontaktiert und um eine Übernahme einer Defizitgarantie von annähernd 250ʼ000 Franken gebeten. Massive Preissteigerungen bei den Energiekosten bringen das EZO Eissportzentrum Oberthurgau in eine schwierige Lage, die ...
Die Solidarität in der Region Oberthurgau ist erneuert gross: Alle zwölf angefragten Städte und Gemeinden des Oberthurgaus haben die Defizitgarantie für die aktuelle Situation wiederum übernommen. Foto: EZO

Defizitgarantie fürs EZO Eissportzentrum Oberthurgau

Nach der Covid-19-Pandemie hat die EZO AG wiederum die Region Oberthurgau kontaktiert und um eine Übernahme einer Defizitgarantie von annähernd 250ʼ000 Franken gebeten. Massive Preissteigerungen bei den Energiekosten bringen das EZO Eissportzentrum Oberthurgau in eine schwierige Lage, die ...
Hängende Gesichter: Die PIKES verlieren das letzte Spiel der laufenden Quali-Runde gegen Burgdorf und bleiben auf dem 11. Tabellenrang stitzen. Foto: PIKES EHC Oberthurgau

PIKES verlieren gegen den EHC Burgdorf

Die PIKES EHC Oberthurgau verlieren das letzte Spiel der laufenden Qualifikationsrunde auswärts gegen den EHC Burgdorf mit 2:3 Toren und bleiben damit definitiv auf dem 11. Tabellenrang sitzen. Dies ist gleichbedeutend mit dem schweren Gang in die Abstiegsrunde; dies stand allerdings bereits ...
Hängende Gesichter: Die PIKES verlieren das letzte Spiel der laufenden Quali-Runde gegen Burgdorf und bleiben auf dem 11. Tabellenrang stitzen. Foto: PIKES EHC Oberthurgau

PIKES verlieren gegen den EHC Burgdorf

Die PIKES EHC Oberthurgau verlieren das letzte Spiel der laufenden Qualifikationsrunde auswärts gegen den EHC Burgdorf mit 2:3 Toren und bleiben damit definitiv auf dem 11. Tabellenrang sitzen. Dies ist gleichbedeutend mit dem schweren Gang in die Abstiegsrunde; dies stand allerdings bereits ...
{{alt}}

Aus dem Palliative Forum Region Romanshorn

Das Palliative Forum Region Romanshorn setzt sich für die Entwicklung und Verankerung von Palliative Care in den Gemeinden Romanshorn, Salmsach, Egnach, Kesswil, Uttwil und Dozwil unter Einbezug aller Netzwerkpartner ein und bietet eine Plattform für den wichtigen Austausch.
{{alt}}

Aus dem Palliative Forum Region Romanshorn

Das Palliative Forum Region Romanshorn setzt sich für die Entwicklung und Verankerung von Palliative Care in den Gemeinden Romanshorn, Salmsach, Egnach, Kesswil, Uttwil und Dozwil unter Einbezug aller Netzwerkpartner ein und bietet eine Plattform für den wichtigen Austausch.
Höhepunkt eines Vereinsjahres des FTV bildet der Vereinsausflug. Hier anlässlich des Besuchs der Landesgartenschau Überlingen. Foto: zVg

90 Jahre gesunder Geist im gesunden Körper

Sie beschenkten sich gleich selbst, die Turnerinnen des FTV Uttwil. Zum 90-Jahr-Jubiläum gab es für alle Aktiven einen prallgefüllten Einkaufskorb. Nebst Jubiläumsfeier im kleinen Rahmen und Ehrungen wurde an der Jahresversammlung auch Organisatorisches besprochen. Als vor 90 Jahren − ...
Höhepunkt eines Vereinsjahres des FTV bildet der Vereinsausflug. Hier anlässlich des Besuchs der Landesgartenschau Überlingen. Foto: zVg

90 Jahre gesunder Geist im gesunden Körper

Sie beschenkten sich gleich selbst, die Turnerinnen des FTV Uttwil. Zum 90-Jahr-Jubiläum gab es für alle Aktiven einen prallgefüllten Einkaufskorb. Nebst Jubiläumsfeier im kleinen Rahmen und Ehrungen wurde an der Jahresversammlung auch Organisatorisches besprochen. Als vor 90 Jahren − ...
Verbissen um jeden Punkt gekämpft: PIKES erzielen Siegtreffer in der Verlängerung. Foto: Podo Gessner

PIKES gewinnen Derby in der Overtime

Die PIKES EHC Oberthurgau gewinnen das Ostschweizer 1.-Liga-Derby gegen den SC Herisau nach einem aufregenden Spiel mit 5:4 Toren (1:0-1:1-2:3-1:0), müssen dabei aber den Umweg über die Verlängerung nehmen.
Verbissen um jeden Punkt gekämpft: PIKES erzielen Siegtreffer in der Verlängerung. Foto: Podo Gessner

PIKES gewinnen Derby in der Overtime

Die PIKES EHC Oberthurgau gewinnen das Ostschweizer 1.-Liga-Derby gegen den SC Herisau nach einem aufregenden Spiel mit 5:4 Toren (1:0-1:1-2:3-1:0), müssen dabei aber den Umweg über die Verlängerung nehmen.

Verkannter Dichter

Und manchmal fühl ich – als Verpflichtung – den Wunsch der andern nach ’ner Dichtung. Doch wenn ich dann beflissen reime,ersticken sie mein Tun im Keime:Sie wünschen sich, derweil sie frieren,nur eine Dichtung bei den Türen...

Verkannter Dichter

Und manchmal fühl ich – als Verpflichtung – den Wunsch der andern nach ’ner Dichtung. Doch wenn ich dann beflissen reime,ersticken sie mein Tun im Keime:Sie wünschen sich, derweil sie frieren,nur eine Dichtung bei den Türen...

Magischer Nachmittag für Senioren in Uttwil

Man weiss es genau, wenn ein Zauberkünstler auftritt, ist immer viel Trick, Ablenkung und Schnelligkeit dabei. Man schaut genau hin, um dem Künstler auf die Schliche zu kommen − und schafft es doch nicht.

Magischer Nachmittag für Senioren in Uttwil

Man weiss es genau, wenn ein Zauberkünstler auftritt, ist immer viel Trick, Ablenkung und Schnelligkeit dabei. Man schaut genau hin, um dem Künstler auf die Schliche zu kommen − und schafft es doch nicht.
{{alt}}

Darstellung des Herrn – Lichtmess, Kerzensegnung und Blasiussegen

Darstellung des Herrn – Lichtmess Kerzensegnung und Blasiussegen Am Wochenende vom 4. Februar um 18 Uhr und 5. Februar um 10.15 Uhr wird das Fest Darstellung des Herrn gefeiert. Im Samstagabend- und Sonntagsgottesdienst werden die Kerzen gesegnet, die im Lauf des Jahre ...
{{alt}}

Darstellung des Herrn – Lichtmess, Kerzensegnung und Blasiussegen

Darstellung des Herrn – Lichtmess Kerzensegnung und Blasiussegen Am Wochenende vom 4. Februar um 18 Uhr und 5. Februar um 10.15 Uhr wird das Fest Darstellung des Herrn gefeiert. Im Samstagabend- und Sonntagsgottesdienst werden die Kerzen gesegnet, die im Lauf des Jahre ...
Bernhard Dostal aus Wien tritt als Pfarreiseelsorger die Nachfolge von Dominik Bucher an. Foto: Markus Bösch

Neuer Pfarreiseelsorger

44 Kirchbürgerinnen und Kirchbürger von katholisch-Romanshorn segneten Budget, Steuerfuss und Kirchgemeindeordnung einhellig ab. Und Bernhard Dostal ist der neue Pfarreiseelsorger.
Bernhard Dostal aus Wien tritt als Pfarreiseelsorger die Nachfolge von Dominik Bucher an. Foto: Markus Bösch

Neuer Pfarreiseelsorger

44 Kirchbürgerinnen und Kirchbürger von katholisch-Romanshorn segneten Budget, Steuerfuss und Kirchgemeindeordnung einhellig ab. Und Bernhard Dostal ist der neue Pfarreiseelsorger.
{{alt}}

Winter-Feier-Abend im 3K

Am Freitag, 3. Februar, wird im 3K im Johannestreff der katholischen Pfarrei Romanshorn, Hafenstrasse 48a, ins Wochenende gestartet. «Geniessen wir den Feierabend mit Glühwein (Glögg) und heissen Marroni. Lassen wir die Woche ausklingen und stossen wir auf das Wochenende an
{{alt}}

Winter-Feier-Abend im 3K

Am Freitag, 3. Februar, wird im 3K im Johannestreff der katholischen Pfarrei Romanshorn, Hafenstrasse 48a, ins Wochenende gestartet. «Geniessen wir den Feierabend mit Glühwein (Glögg) und heissen Marroni. Lassen wir die Woche ausklingen und stossen wir auf das Wochenende an
Bilder vom vergangenen Jahr zeigen die Vielfalt des Romanshorner Ferienpasses – getragen von einem grossen Vorbereitungsteam und zahlreichen Helfern/Helferinnen und Kursleitern/Kursleiterinnen. Foto: Markus Bösch

Online anmelden für Ferienpass 2023

Die Frühlingsferien sind reserviert für Ferienpass-Fans: Vom 5. bis 13. Februar läuft die Anmeldung, zum ersten Mal online. Ein 23-köpfiges Team ist verantwortlich für das Highlight in den kommenden Frühlingsferien, wenn dannzumal der Ferienpass vom 25. März bis zum 6. April durchgeführt ...
Bilder vom vergangenen Jahr zeigen die Vielfalt des Romanshorner Ferienpasses – getragen von einem grossen Vorbereitungsteam und zahlreichen Helfern/Helferinnen und Kursleitern/Kursleiterinnen. Foto: Markus Bösch

Online anmelden für Ferienpass 2023

Die Frühlingsferien sind reserviert für Ferienpass-Fans: Vom 5. bis 13. Februar läuft die Anmeldung, zum ersten Mal online. Ein 23-köpfiges Team ist verantwortlich für das Highlight in den kommenden Frühlingsferien, wenn dannzumal der Ferienpass vom 25. März bis zum 6. April durchgeführt ...

Rege Teilnahme am Infoanlass

In der letzten Ausgabe des «Seeblicks» wurde über das neue Angebot «Hilfe im digitalen Alltag» berichtet, die Stadt Romanshorn lud diese Woche am Montagabend zu einem Infoanlass ein. Das Interesse war riesig und der zuständigen Stadtrat Roman Imhof durfte über 90 T ...

Rege Teilnahme am Infoanlass

In der letzten Ausgabe des «Seeblicks» wurde über das neue Angebot «Hilfe im digitalen Alltag» berichtet, die Stadt Romanshorn lud diese Woche am Montagabend zu einem Infoanlass ein. Das Interesse war riesig und der zuständigen Stadtrat Roman Imhof durfte über 90 T ...
In Romanshorn ist Beni Koller als Kaminfeger unterwegs: Im Bild reinigt er eine Holzpelletheizung. Foto: Markus Bösch

Herausforderungen: Energiekrise und neue Aufgaben

Nicht erst seit der Energiekrise stehen Kaminfeger im Fokus: Je länger, desto mehr verändern sich ihre Arbeitsbereiche. Sie werden von Grob- zu Feinmechanikern. Ein Gespräch mit Jürg Hugentobler. Als Jürg Hugentobler vor fast 40 Jahren seine Lehre als Kaminfeger begonnen hat, machten Öl- ...
In Romanshorn ist Beni Koller als Kaminfeger unterwegs: Im Bild reinigt er eine Holzpelletheizung. Foto: Markus Bösch

Herausforderungen: Energiekrise und neue Aufgaben

Nicht erst seit der Energiekrise stehen Kaminfeger im Fokus: Je länger, desto mehr verändern sich ihre Arbeitsbereiche. Sie werden von Grob- zu Feinmechanikern. Ein Gespräch mit Jürg Hugentobler. Als Jürg Hugentobler vor fast 40 Jahren seine Lehre als Kaminfeger begonnen hat, machten Öl- ...
Die Entscheidung fiel in der Verlängerung. Die PIKES ergattern einen Punkt. Foto: PIKES EHC Oberthurgau

Die PIKES trotzen dem Leader Luzern einen Punkt ab

Die PIKES EHC Oberthurgau zeigen auch gegen den aktuellen Leader, den HC Luzern, eine phasenweise ansprechende Leistung, verpassen es aber, aus einem frühen 2-Tore-Vorsprung mehr Kapital zu schlagen. Das Spiel endete letztlich in der Verlängerung mit einem 5:4-Erfolg des HC Luzern (2:1-0:2-2:1-0:1 ...
Die Entscheidung fiel in der Verlängerung. Die PIKES ergattern einen Punkt. Foto: PIKES EHC Oberthurgau

Die PIKES trotzen dem Leader Luzern einen Punkt ab

Die PIKES EHC Oberthurgau zeigen auch gegen den aktuellen Leader, den HC Luzern, eine phasenweise ansprechende Leistung, verpassen es aber, aus einem frühen 2-Tore-Vorsprung mehr Kapital zu schlagen. Das Spiel endete letztlich in der Verlängerung mit einem 5:4-Erfolg des HC Luzern (2:1-0:2-2:1-0:1 ...

Häsch gwüsst..

...wer hinter der Uttwiler Visitenkarte steckt? Man sieht sie im Sommer bei beissender Hitze in den Rabatten jäten oder im Winter bei klirrender Kälte bei der Schneeräumung – die Männer vom Uttwiler Werkhof.Eines kann man vorwegnehmen, die beiden Gemeindearbeiter Ueli Eggmann und Guntram ...

Häsch gwüsst..

...wer hinter der Uttwiler Visitenkarte steckt? Man sieht sie im Sommer bei beissender Hitze in den Rabatten jäten oder im Winter bei klirrender Kälte bei der Schneeräumung – die Männer vom Uttwiler Werkhof.Eines kann man vorwegnehmen, die beiden Gemeindearbeiter Ueli Eggmann und Guntram ...

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote