Freiwilliges Abo

Als offizielles Publikationsorgan wird der «Seeblick» jeden Freitag kostenlos in alle Haushaltungen der Gemeinden Romanshorn und Salmsach verteilt. Die Finanzierung dieses Solidaritätsproduktes steht auf drei Säulen:

  • Inserate (rund 90%)

  • Beiträge der Behörden von Romanshorn und Salmsach

  • Freiwilliges Abo der Leserinnen und Leser

Nur Dank ihres freiwilligen Abos ist die Herausgabe des Seeblicks möglich! Zeigen Sie deshalb auch 2022 Ihre Solidarität, indem Sie Ihren freiwilligen Abo-Beitrag (bisher Fr. 25.−) erhöhen. Ob und wie viel Sie mehr bezahlen möchten, entscheiden Sie ganz allein.

Hier geht’s zu weiteren Infos und zum Einzahlungsschein.

Danke für Ihre Solidarität!